Sprache

Gondo Zwischbergen

Gondo

Gondo

Gondo

Gondo

Gondo

Gondo

Gondo

Gondo

Gondo

Gondo

Die Gemeinde, die offiziell Gemeinde Zwischbergen heisst, hat heute 87 Einwohner, welche in Gondo und in Zwischbergen leben.
 

Bekannt wurde die Gemeinde durch das Gold, welches im Zwischbergental abgebaut wurde. In jüngerer Vergangenheit hat der fürchterliche Erdrutsch im Oktober 2000, welcher ein Teil des Dorfes zerstört hat und bei dem 13 Menschen ihr Leben verloren haben, Gondo zu einem Begriff gemacht.

Dank einer Solidaritätswelle der Schweizer Bevölkerung konnte das Dorf wieder aufgebaut werden.

Heute bietet Gondo neben dem Stockalperturm mit integriertem Goldabbaumuseum, dem Restaurant Bellevue sowie im Sommer dem Restaurant Bord im Zwischbergental und den Tankstellen als Einkaufmöglichkeiten auch für die Touristen vieles.